Ablauf der Beseitigung von Glasoberflächenbeschädigungen mit dem VETROX® Verfahren

1. Ausgangssituation

Im vorliegenden Fall wurde das Schaufenster eines Schuhgeschäftes in München durch Vandalismus mit Flusssäure verätzt. Die aufgebrachten Zeichen störten die Durchsicht erheblich und sollten daher ohne Rückstände entfernt werden.


2. Reinigung des Glases / Arbeitsvorbereitung

Vor dem Schleifen und Polieren wird zunächst die Scheibe gereinigt, um das Glas für die anstehende Sanierung vorzubereiten.


3. Schleifen des Glases

In mehreren Durchgängen wird die Beschädigung im Glas herausgeschliffen. Das Glas trübt sich hierbei zunächst ein und verliert seine Transparenz. Der Bereich um den Glasschaden wird dabei großflächig mit verschiedenen Schleifkörnungen bearbeitet, damit ein verzerrungsfreies Ergebnis erreicht werden kann.


4. Polieren des Glases

Abschließend wird das Glas poliert. Dadurch wird die Transparenz der Scheibe wieder hergestellt.


5. Mit VETROX® sanierte Scheibe

Mit Hilfe der Kombination aus Schleifmittel, Schleifeinheit und Know-How konnte die Verätzung vollständig aus dem Glas entfernt werden. Die Durchsicht der Schaufensterscheibe ist seitdem wieder gegeben - Dank VETROX®.


Hitzeschutz unterm Dach
Die Nr. 1 gegen Hitze unterm Dach in unserem Online Shop www.TLS-Dachfenster.de

Roto Außenrollo Screen




VELUX Hitzeschutz-Markise


Datenschutz |  Startseite |  Nach Oben |  Impressum |  AGB |